Seven_Coaching_Achtsamkeit.jpg

achtsam.

This is the page description.

achtsam im Leben.

 
background_Seven_Coaching_2.jpg

Es liegt alles in uns selbst.

(sprichwort)

 

Selbstwahrnehmung und Selbstwertschätzung sind Voraussetzung für eine gesunde Selbstbeziehung.

Sie lernen Signale, ob internal oder external, schneller zu erkennen, um Ressourcen zu nutzen bzw. Maßnahmen zu ergreifen, damit Sie in Balance und im Flow mit sich selbst und dem Außen bleiben, sei es am Arbeitsplatz, in der Partnerschaft, oder in der Familie.

Sie lernen Energiesauger zu erkennen und förderliche Schritte zu ergreifen, um aus der Falle zu steigen und sich von Fremdsteuerung zu befreien, Anforderungen und Stress auf Augenhöhe zu begegnen und die „richtigen“, sprich gesunde Entscheidungen zu treffen.

In unserem Drang nach Anerkennung, Selbstoptimierung  und Erfolg erschöpfen wir uns häufig. Wir jagen durch unser Leben, durch die Zeit, verzetteln und verlieren uns im Multitasking…manch eine/r in der Ablenkung…bis Erschöpfung droht.

Meist bringt erst der Zusammenbruch die Chance zur Kehrtwende, zum Change. Aber soweit muss es zwangsläufig nicht kommen.

Manch anderer reitet ein totes Pferd, ein freudloser, dumpfer Ritt durchs Leben. Gleichgültigkeit, Müdigkeit und latenter Frust sind hier die Weggefährten.

 
background_Seven_Coaching_2.jpg

Man müsste das Leben so einrichten, dass jeder Augenblick bedeutungsvoll ist.

Iwan Turgenjev

 

Lernen Sie den Spieß umzudrehenden, indem Sie Entscheidungen treffen, die Ihnen dienlich sind, die sie inspirieren und erfüllen, satt Sie auszusaugen. Dafür braucht es ein gesundes Maß an Bewusstheit und Achtsamkeit. Auch im Kleinen. Denn die Dinge, mit denen wir uns täglich beschäftigen, bestimmen unsere Lebensqualität. Wir haben die Wahl, ob wir unsere Aufmerksamkeit hauptsächlich auf Probleme und  Hindernisse des Lebens richten, ob wir uns „ablenken“ oder die Wahl treffen, ein Leben zu führen, das wir wirklich wollen. Gelingt uns letzteres, stellen sich, wie von allein, Energie und Kraft ein. Diese zahlen auf das Konto Ihrer ganzkörperlichen Vitalkraft ein. Alles wird viel leichter und fließender erlebt. Der Shift vom Defizit zur Fülle wird möglich.

Sie werden spüren wie Sie Menschen  darüber anziehen, wie Ihnen das Leben zuspielt.

In heiterer Gelassenheit wird Geben und Bekommen ein Kreislauf.  

In der Öffentlichkeit wie im Privaten haben wir stets die Alternative, eine Rolle zu spielen oder wir Selbst zu sein. Viele feilen an Ihrer Rolle, Ihrer Persönlichkeit, jagen der Wirkung nach… und fühlen sich am Ende des Tages oder ihres Lebens leer. Wir kennen das alle, wir haben den erwünschten Erfolg und sind dennoch kurze Zeit darauf nicht wirklich glücklich, denn wir haben unser wahres Selbst nicht wachgeküsst, es ist auf der Strecke geblieben, wir haben uns zu sehr angepasst, verbogen. Mit einem Knoten im Bauch und in der Kehle gehen wir, sprechen wir, treten wir auf.

 

Es gilt tiefer zu dringen in unser Herz, in unser Zentrum und vielleicht noch tiefer…

 
background_Seven_Coaching_2.jpg

Manch einer findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert

Friedrich Nietzsche

 

Burnout beginnt da, wo wir abgetrennt sind von uns Selbst, von der Natur, dem wahrhaftigen Leben. Wenn uns Begeisterung und Liebe abhanden kommen, wenn wir uns selbst nicht mehr spüren, verlieren wir Dialog und Anbindung an uns Selbst und an die Welt.

Depression, Frust, Taubheit und Rückzug sind die Folge.

Sie haben die Wahl.

Warten Sie nicht auf den Burnout.

Entscheiden Sie sich für ein Leben in Fülle und Vitalkraft.